Trainerpaar Linda und Mark Vincent

 

Linda und Mark kommen aus London und tanzen und lehren mit Leidenschaft den Rockabilly Jive bzw. Rock'n'Roll Jive, wie er in England oft bezeichnet wird.

Linda unterrichtet seit 16 Jahren den Rockabilly Jive. Mark Vincent ist seit 2014 Lindas Partner und inzwischen mit ihr verheiratet. Sie tanzt seit ihrem 6. Lebensjahr und seit dem 13. Lebensjahr hat sie der Rock'n'Roll gepackt. Mark tanzt ebenso lange wie Linda. Beide wurden jeweils von ihren Eltern animiert, die auch begeisterte Ballroom-Tänzer waren. Rockabilly Jive (auch English Jive genannt) tanzen sie, weil sie die Musik der 50er Jahre mögen. Ihre Lieblingsmusik ist alles, was aus den späten 40er bis in den frühen 60ern kommt. Ihre Lieblingsband sind die "Kingcats" aus England. Andere Tänze tanzen Linda und Mark nicht, aber sie sehen gerne zu, wenn diese getanzt werden.

                            2014 Mark Linda                            
Vorbilder haben sie keine. Ihr größter Wunsch ist wohl der aller Tänzer: Immer in der Lage sein, tanzen zu können. In ihrem Tanz lieben sie alle Figuren und können sich für keine als Lieblingsfigur entscheiden. Ihr größtes Problem können bestimmt auch viele begeisterte Tänzer verstehen: Zeit für ihr Hobby zu finden.
Im Jahr 2014 haben beide nach 15 Jahren Pause das erste mal wieder an einem Wettbewerb teilgenommen. Von den Tänzern, die sie in Rockabilly Jive unterrichten wünschen sie sich, dass diese sich gut fühlen. Also dann viel Spaß beim Jiven!
Männer, hier könnt ihr die Frauen drehen, drehen, drehen...

  • Geändert am .
  • Gelesen: 3656